Unternehmensprofil der Wolfram Bürokommunikation GmbH

Die Wolfram Bürokommunikation GmbH (WBK) ist ein Unternehmen der Bürokommunikations- und Datenverarbeitungsbranche.

Gegründet wurde das Unternehmen im November 1989 als Einzelunternehmen durch Mathias Wolfram, im März 1995 erfolgt der Ausbau in ein Dienstleistungsunternehmen für Bürokommunikationssysteme.

Der Hauptaufgabenbereich der WBK ist der Vertrieb von Druckern, Scann- Multifunktionssystemen und deren Zubehörteilen sowie Verbrauchsmaterialien (Papier, Tinte, Toner u.a.). Ein weiterer Bereich ist die Wartung und Reparatur dieser Systeme direkt vor Ort beim Kunden. Weiterhin übernimmt die WBK die Vermittlung der Finanzierung und die Abwicklung von Leasinggeschäften. Die WBK ist Mitglied in der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkerrolle eingetragen und bildet sowohl für die Industrie- und Handelskammer sowie für die Handwerkskammer aus. Im Bereich der Bürokommunikation und aller damit verbundenen Technik, sind wir Ihr Partner für Berlin und Brandenburg.

Auf Grund unserer seit Jahren guten, erfolgreichen Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern der Bürokommunikationsbranche, wie z. B.:

  • Sharp (Major Account – Händler)
  • Toshiba (Auszeichnung als erster Toshiba-Networking-Document-Partner
  • UTAX (Top Händler)
  • HP (Prefered Partner)
  • Brother (Top-Händler)
  • Epson (On-Top-Händler)
  • Samsung (Top-Händler)
  • Microsoft (Microsoft-Handelspartner) u.a.

sind wir sehr breit aufgestellt und finden für unsere Kunden immer die beste Lösung. Sie können bei uns Drucker/ Kopierer/ MFP mieten, leasen oder kaufen. Aktuell besonders gefragt sind große Präsentationsbildschirme, sogenannte Big Pads. Als interaktive Großbildschirme sind diese besonders geeignet, für jede Art der Präsentation. Als Sharp-Händler können wir Ihnen gute Konditionen für diese interaktiven Whiteboards bieten. Rufen Sie uns gerne an unter Tel: 0304284000. Häufig führen wir auch günstige Leasing-Rückläufer (auch bei Druckern und Kopierern), die nach einer intensiven Überarbeitung funktionell fast neuwertig sind, im Preis jedoch wesentlich günstiger als Neugeräte. Erfahrungsgemäß verrichten auch Rückläufer aus Leasing oder Miete noch viele Jahren ihren Dienst.

Zu unseren Kunden zählen wir klein- und mittelständische Unternehmen, Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und Behörden sowie Bundeseinrichtungen.

Seit April 2010 arbeiten wir erfolgreich nach den Kriterien der ISO 9001 und haben die Zertifizierung im September 2010 offiziell erhalten.

Das Tätigkeitsfeld ist mit unseren Erfolgen stetig gewachsen und hat die Gründung weiterer Unternehmen mit sich gebracht, die nun zusammen als Unternehmensverbund, der Wolfram Unternehmensgruppe (WUG), tätig sind.

Die WBK ist ein Teil der Unternehmensgruppe und hat ihren Schwerpunkt bei der Bürokommunikation. Neben Kopierern und Druckern versorgt Sie die Wolfram Bürokommunikation mit Hard- und Software sowie Verbrauchsmaterialien für Ihre Bürotechnik. Auch betreuen unsere Service-Techniker ihre geleasten, gemieten oder gekauften Geräte und sichert einen reibungslosen Betrieb dieser.

Ein weiterer Teil der Unternehmensgruppe ist die Wolfram Consult GmbH & Co. KG (WCO). Die WBK bildet mit der Verwaltung, den Zentralen Diensten, dem Service und dem Vertrieb das zentrale Steuerelement der WUG ab.

Im Rahmen der Wolfram Unternehmensgruppe ist die WCO mit der Erstellung von durchgängigen und nachhaltigen Konzepten betraut und führt diese durch ein Projekt von der Einführung bis zu Ihrer vollständigen Umsetzung bei dem Kunden durch. Die WCO beinhaltet auch einen Geschäftsbereich, der sich ausschließlich mit SEO- und Webdienstleistungen beschäftigt. Web- und Logodesign, sowie Recherche-Tätigkeiten und das Reputationsmanagement werden ebenfalls von der WCO im Portfolio geführt.

Innerhalb der Wolfram Unternehmensgruppe ist die Abteilung IT-Systemhaus für den Vertrieb von IT-Technik und deren Komponenten sowie deren Planung zuständig.

Seit März 2010 befindet sich unser zentraler Firmensitz in Berlin-Pankow im Prenzlauer Trapez. Uns stehen jetzt rund 3.000 qm Büro-, Präsentations- und Werkstattfläche zur Verfügung.

Allgemeine Infos zum Leasing

Kopierer Leasing ist eine Art der Finanzierung, bei der ein Unternehmen oder eine Privatperson einen Kopierer von einem Leasinggeber mietet und dafür regelmäßige Zahlungen leistet. Der Leasinggeber bleibt während der Laufzeit des Leasingvertrags Eigentümer des Kopierers und verleiht ihn an den Leasingnehmer. Am Ende der Leasinglaufzeit hat der Leasingnehmer die Möglichkeit, den Kopierer zu kaufen, ihn zurückzugeben oder einen neuen Leasingvertrag abzuschließen.

Das Leasing von Kopierern kann für Unternehmen viele Vorteile haben, insbesondere wenn sie nicht genug Kapital haben, um einen Kopierer auf einmal zu kaufen. Es kann auch flexibler sein, da es möglich ist, den Leasingvertrag an die sich verändernden Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen, indem man den Leasingzeitraum verlängert oder den Kopierer gegen ein anderes Modell austauscht. Auch die Instandhaltung des Kopierers und eventuelle Reparaturen werden vom Leasinggeber übernommen, was für den Leasingnehmer eine weitere Erleichterung darstellen kann. Allerdings gibt es auch Nachteile, wie zum Beispiel die Tatsache, dass der Leasingnehmer den Kopierer am Ende der Leasinglaufzeit nicht besitzt und eventuell eine höhere Gesamtkosten hat als bei einem Kauf. Es ist daher wichtig, die Vor- und Nachteile von Kopierer Leasing sorgfältig abzuwägen, bevor man einen Leasingvertrag abschließt.

Fordern Sie ein Kopierer-Angebot an.
Multifunktionsdrucker Angebot anfordern
Total Views: 559